Ototoxische Medikamente

In seltenen Fällen können bestimmte lebensrettende Medikamente als Nebenwirkung eine Schwerhörigkeit zur Folge haben. Diese Medikamente werden als ototoxisch bezeichnet (das bedeutet giftig für das Ohr). Sie werden nur dann verschrieben, wenn es zur Lebensrettung unumgänglich ist.