Relay-Dienste

Relay-Dienste ermöglichen die telefonische Kommunikation zwischen hochgradig Schwerhörigen und Normalhörenden. Dabei tippt man zum Beispiel per Schreibtelefon ein, was man sagen möchte, und eine hörende Person sagt den Text an die Gesprächspartnerin oder den Gesprächspartner weiter. Die Antwort wird wieder als Text zurückübermittelt. Statt mit einem Schreibtelefon kann ein Relay-Dienst auch mit einem Videotelefon arbeiten. Dann kann die schwerhörige Person per Gebärden mit einer Dolmetscherin oder einem Dolmetscher kommunizieren

Ein Relay-Dienst für Gebärdensprache ist Telesign.

Ein Relay-Dienst für Schreibtelefone und Gebärdensprache ist Tess.

Es gibt noch weitere, meist lokale Anbieter, z.B. Tekos für den Bereich München.